Wenn du deinen Beckenboden trainieren möchtest, stehen dir dafür jede Menge Möglichkeiten offen. Kegelübungen, TaiChi, Yoga und Pilates sind da wohl die gängigsten und auch bekanntesten Methoden. Kaum bekannt ist aber, dass du mit einem Yoni Ei ein vollkommen natürliches Beckenbodentraining bekommst, welches du quasi überall und jederzeit haben kannst. Ganz ohne Kursgebühren, teures Trainingsgerät oder lästiger Fahrerei zur Fitnessbude.

Dazu hat das Yoni Ei noch viel mehr positive Effekte auf deine Gesundheit und Weiblichkeit, als du es wahrscheinlich ahnst. Vor allem bei der Stärkung der Orgasmusfähigkeit und Hilfe bei Beckenbodenschwäche kann Training mit dem Yoni Ei wahre Wunder bewirken.

Gute Gründe, uns diese interessanten Halbedelsteine mal genauer anzuschauen. Wir haben also ein wenig recherchiert und haben in diesem Bericht wissenswerte Fakten rund um das Yoni Ei zusammengetragen. Woher stammt es? Aus welchen Steinen sind Yoni Eier gemacht? Was bringt ein Yoni Ei für dein Beckenbodentraining? Warum ist es ein Präventivmittel gegen Beckenbodenschwäche? Worauf ist zu generell bei der Anwendung zu achten?

Als das erfährst du in folgendem Artikel zum Beckenbodentraining mit dem Yoni Ei.

Was sind Yoni Eier?

Der Ursprung der Yoni Eier beginnt bereits vor 5000 Jahren. Bereits damals setzten Frauen sich glatt geschliffene Kieselsteine ein. Die genauen Gründe hierfür sind unbekannt, doch offenbar haben die Steine den Damen damals schon gut getan.

Eine Weiterentwicklung gab es dann im alten China vor etwa 2000 Jahren. Dort nutzen Konkubinen glatt geschliffene Kugeln oder Eier aus Halbedelsteinen wie Jade, Rosenquarz oder Obsidian für ihr Beckenbodentraining. Ob sie auch bereits um die vielfältigen medizinischen Effekte des Yoni Ei wussten oder sie nur trugen, um ihre Muskulatur zu stärken, ist allerdings nicht überliefert.

Das Tragen der Eier war übrigens den Konkubinen des Kaisers und der hohen Offiziere vorbehalten. Frauen aus dem gemeinen Volk war das Tragen solcher Eier bei Strafe verboten. Allerdings konnten sich damals wohl sowieso nur sehr wenige Menschen diese hochwertig verarbeiteten Halbedelsteine leisten.

Vor etwa 500 Jahren wanderte das Wissen um die Yoni Eier dann Richtung Indien. Dort fanden sie ihren Weg in die Lehre des Tantra und bekamen dort auch den durchaus passenden Namen Yoni Ei. Im altindischen Sanksrit bedeutet Yoni “Ursprung” oder auch “Heiliger Tempel”.

Heute kennen wir das Yoni Ei noch unter Begriffen wie Jade Ei, Liebes Ei oder auch Liebeskugel. Und wie das so ist in unserer Welt, wurde auch das natürliche Produkt Yoni Ei durch eine vermeintlich bessere Lösung ersetzt: Liebeskugeln aus ölbasierten Materialien wie beispielsweise Kunststoff. Diese Entwicklung sehe ich ziemlich kritisch. Dazu später mehr.

Das Yoni Ei: Anwendungsgebiete & Vorteile

Ein Yoni Ei regelmäßig zu Tragen und Halten kann sehr positive Effekte auf deinen Körper haben. Wie das funktioniert? Nun, durch die Muskelkontraktionen trainierst du auf ganz natürliche Weise deinen Beckenboden. Es ist sozusagen ein Hanteltraining für deine edelsten Teile. Eine starke Beckenbodenmuskulatur wiederum verbessert die Durchblutung und Sauerstoffkonzentration und hilft dir so, dein Lustempfinden und deine Orgasmusfähigkeit  zu maximieren.

Viele Frauen, die regelmäßig und über längere Zeitspannen mit dem Yoni Ei trainieren, können sogar ganz ohne Penetration – nur durch wiederholtes Anspannen des Beckenbodenmuskels – zu einem vaginalen, “freihändigen” Orgasmus kommen. Wie du mit einem solch kräftigen Beckenboden auch deinen Partner beglücken kannst, überlasse ich einfach mal deiner höchst schmutzigen Phantasie 😉

Die intensivere Durchblutung wappnet deine Yoni aber auch besser für die Abwehr von Infekten oder Pilzerkrankungen. Training mit dem Yoni Ei hilft ebenfalls sehr zuverlässig als präventive Maßnahme gegen die Auswirkungen der Beckenbodenschwäche. Inkontinenz im Alter und Organsenkung nach der Niederkunft sind hierbei die häufigsten Leiden.

Du siehst, es sprechen viele gute Gründe dafür, sich als Frau mit diesem Thema auseinander zu setzen.

Herz & Geist: Onlineshop für Yoni Eier

Ein Yoni Ei aus wunderschönem Fluorit im Onlineshop von “Herz & Geist”

Beckenbodentraining gegen Beckenbodenschwäche

Beckenbodenschwäche ist vor allem bei Frauen in den hochentwickelten Industrienationen ein zunehmendes Problem. Zu wenig Bewegung dank Bürojob und Faulenzer-Freizeit (Hallo, Netflix!) sorgen dafür, dass auch bereits junge Frauen enorme Probleme mit einem zu schwachen Beckenboden bekommen.

Die Muskeln und Bänder des Beckenbodens halten alle “Untenrum-Organe” wie Blase, Darm, Scheide und Gebärmutter an ihrem Platz. Bei einem schwachen Beckenboden sorgt die Schwerkraft dafür, dass die ganze Bude mit der Zeit immer mehr nach unten rutscht.

Die Folgen sind ebenso unangenehm wie gefährlich: Die Verdauung wird gestört, es kann zu Rückenschmerzen, Harninkontinenz und in Extremfällen sogar Stuhlinkontinenz kommen. Durch eine mangelhafte Durchblutung geht auch die Libido in den Keller. Frauen mit Beckenbodenschwäche klagen auch über heftigere Regelschmerzen und mehr Scheidentrockenheit als üblich.

Auch Frauen in den Wechseljahren laufen Gefahr, wegen des Östrogenmangels an Spannkraft zu verlieren. Ebenso frisch gebackene Mütter. Genau diese Risikogruppen profitieren enorm von einem regelmäßigen Training mit dem Yoni Ei.

Ob du nun an die Heilkräfte des Yoni Ei glaubst, bleibt selbstverständlich dir überlassen. Ich persönlich sehe das ganze eher pragmatisch. In jedem Fall aber sind die zart schimmernden Yoni Eier in Jadegrün, Rosenquarzrosa oder Obsidianschwarz wunderschöne Accessoires und kompakte Trainingsgeräte, die ich quasi jederzeit einsetzen kann. Seit ich mit ihnen trainiere, hat sich sowohl unser Sexleben als auch mein Körpergefühl enorm verstärkt und intensiviert.

Der Unterschied zu modernen Liebeskugeln

Wie eingangs bereits beschrieben, gibt es heutzutage auch Liebeskugeln aus modernen Materialien, wie du sie bei »Amazon hier im 6er Set günstig* bestellen kannst. Auch sie können durch regelmäßiges Tragen die Beckenbodenmuskulatur stärken. Ich stehe Liebeskugeln jedoch mittlerweile sehr kritisch gegenüber, obwohl ich mit Anfang Zwanzig so ein Teil auch mal in meinem Besitz hatte.

Was also sind die Gründe, warum ich echte Yoni Eier den modernen Pendants jederzeit vorziehe?
Mal angenommen, du wirst mit der Zeit fitter und trägst diese Kugeln schließlich täglich über mehrere Stunden mit dir herum. Chemische Produkte reagieren immer mit den Dingen, die sie umgeben und berühren. Sei es mit dem Wasser in deiner PET-Flasche oder eben mit den Schleimhäuten deiner Vagina.

Auch wenn es heute kaum noch Liebeskugeln aus reinem Plastik gibt, tummeln sich auf dem Markt immer noch zu viele dieser chemischen Zeitbomben. Vor allem billige Chinaprodukte sind hier mit höchster Vorsicht zu genießen! Doch auch vermeintlich harmlose Liebeskugeln mit Silkonüberzug bestehen im inneren oft aus billigstem Plastik. Dessen Zusatzstoffe (Weichmacher, Flammschutzmittel oder UV-Stabilisatoren) diffundieren mit der Zeit durch das Silikon aus und gelangen dann zwangsläufig in deinen Körper. Schäden an Brustdrüsen, Leber und Nieren, Krebs, hormonelle Störungen und Entwicklungsstörungen des ungeborenen Babys im Mutterleib sind nur einige der Risiken.

Möchtest du deiner Schatulle sowas wirklich dauerhaft und über längere Zeiträume zumuten? Ich nicht. Darum ziehe ich natürliche Materialien wie eben die Halbedelsteine der Yoni Eier ganz klar vor. Im Gegensatz zu künstlichen Materialien hast du mit einem Yoni Ei auch keine allergischen Reaktionen zu befürchten. Außerdem tragen sie sich meiner Meinung nach auch angenehmer. Es scheint, als ob mein Körper die Natürlichkeit und Qualität eines Yoni Eis zu schätzen weiß.

Ein Yoni Ei aus Rosenquarz

Wie finde ich das richtige Yoni Ei für mich?

Üblicherweise werden Yoni Eier in drei verschiedenen Größen angeboten.

Kleine Yoni Eier findest du mit den Maßen 30 x 20mm. Diese sind natürlich auch die leichtesten Eier. Paradoxerweise sind sie trotz des geringen Gewichts von etwa 30 – 40gr eher etwas für erfahrene Anwenderinnen, die bereits einen ordentlich ausgeprägten Beckenboden haben. Der Grund hierfür liegt einfach darin, dass ein kleines Ei schwieriger zu halten ist und der Muskel sich enger darum schließen muss.

Mittelgroße Yoni Eier mit den Maßen 40 x 25mm eignen sich vor allem für kinderlose Frauen, die mit dem Training beginnen möchten und über eine gewisse Grundfitness im Beckenboden verfügen.

Große Yoni Eier (45 x 30mm) sind vor allem für all jede Frauen geeignet, die vor Kurzem entbunden haben und daher an einem sehr schwachen Beckenboden leiden. Doch auch bei Inkontinenz oder wenig Empfinden beim Sex solltest du zunächst mit einem großen Yoni Ei starten.

Wichtig beim Kauf eines Yoni Ei ist natürlich die Qualität! Sei kritisch bei allzu günstigen Angeboten. Solche Yoni-Eier sind häufig aus passend gefärbtem Glas anstatt aus echten Halbedelsteinen gefertigt.

Wenn du dir unsicher bist, welches Ei für den Anfang bei dir passt, kannst du auch ein 3er Set kaufen. Du wirst im Laufe der Zeit fitter werden und dann kannst du  immer noch zu einer anderen Größe wechseln. Oder später dann sogar gleich zwei oder drei Eier gleichzeitig tragen. Das fühlt sich übrigens extrem gut an und sorgt für die eine oder andere Gänsehaut und sehr nettes Kopfkino! 😉

Yoni Eier Dreierset mit 3 Größen und 3 Gestein, gebohrt, mit ungewachste...
6 Bewertungen
Yoni Eier Dreierset mit 3 Größen und 3 Gestein, gebohrt, mit ungewachste...
  • 3 EDELSTEINEN IN EINEM SET: Set von...
  • ALLES DABEI: Kommt mit: Set von 3...
  • BEGLAUBIGT: Jedes Ei wird mit einem...
  • VOLLSTÄNDIGE AUSWAHL von 3...
  • SICHER & HEILUNG: Handgefertigte ,...

Beckenbodentraining mit dem Yoni Ei – Wie funktioniert’s?

Wenn du zum ersten mal ein Yoni Ei für dein Beckenbodentraining nutzen willst, wirst du dich sicher zunächst fragen, wie oft und wie lange du damit trainieren solltest. Unterm Strich ist das ganze ja ein Muskelaufbauprogramm, daher hängt die Trainingsintensität in erster Linie von der individuellen Fitness deiner Muskulatur ab. Daher gibt es keine allgemeingültige Einstiegsempfehlung.

Bei manchen Frauen rutscht das Ei bereits nach wenigen Minuten von alleine heraus, weil der untrainierte Muskel es einfach nicht länger halten kann. Andere Frauen haben eine gewisse Grundfitness und können es bereits von Anfang an viel länger halten. Ich würde dir daher empfehlen, dich langsam an deine Grenzen heran zu tasten. Halte dein Yoni Ei zunächst in einer Session für 15 Minuten pro Tag. Das ist ein guter durchschnittlicher Einstieg. Übertreibe es am Anfang nicht, denn ein schwerer Muskelkater im Beckenbodenmuskel kann äußerst schmerzhaft sein.

Sobald du spürst, dass du fitter wirst, kannst du die Haltedauer langsam steigern und auch zu mehreren Trainingseinheiten pro Tag übergehen. Deine Muskulatur wird so peu à peu gestärkt, ohne dass du sie überanstrengst.

Du brauchst übrigens keine Angst zu haben, dass dein Yoni Ei in dir verschwindet oder einfach nicht mehr herauskommt. Deine Schatulle ist schließlich kein schwarzes Loch 😉 Wie alles auf diesem Planeten unterliegen auch Yoni Eier der Schwerkraft und flutschen stets von ganz alleine wieder heraus, wenn du deine Muskulatur entspannst. Für besonders ängstliche Naturen gibt es allerdings auch Yoni Eier mit kleiner Bohrung und einem Rückholbändchen, analog zum Tampon.

Übungen für einen starken Beckenboden

In den ersten Wochen solltest du dein Training ganz einfach gestalten: Führe das Ei mit der bauchigen Seite voraus ein. Du kannst bei Bedarf gerne einen kleinen Klecks Gleitgel nutzen oder dich vorher etwas in Stimmung bringen, damit es besser reinflutscht. Zum Einführen legst du dich am besten auf den Rücken. Wenn das Yoni Ei seinen Platz gefunden hat, spanne deine Muskeln an und halte das Ei einfach für maximal 15 Minuten in dir. Du solltest dabei einfach aufrecht stehen oder etwas herumspazieren. Hauptsache ist, die Schwerkraft hat die Möglichkeit, am Ei zu ziehen.

Sobald du fitter bist, kannst du aktivere Übungen in dein Beckenbodentraining einbinden. Hierbei helfen dir die klassischen Posen und Übungen aus dem Yoga und dem Pilatestraining besonders gut als unterstützende Bewegungsabläufe, um die Muskulatur intensiver und abwechslungsreicher zu fordern.

Hier einige einfache, aber effektive Übungen mit dem Yoni Ei für einen starken Beckenboden:

Beckenbodentraining mit dem Yoni Ei

Beckenbodenübung #1: Der Hüftkreisel
Zum Aufwärmen eignet sich der Hüftkreisel. Die Füße schulterbreit und parallel zueinander. Kreise mit deinem Becken 10x in die eine Richtung, danach in die andere Richtung. Du kannst zur Unterstützung der Bewegungen deine Hände in die Hüften stützen. Atme bei jeder Drehung einmal tief ein, bei der nächsten Runde wieder tief auf.

Beckenbodentraining mit dem Yoni Ei

Beckenbodenübung #2: Die Sonnenanbetung
Stelle Deine Füße wieder hüftbreit auseinander, gehe dann leicht in die Knie. Dabei geht Dein Oberkörper leicht nach vorne. Beachte, dass Du kein Hohlkreuz machst und deinen Rücken gerade hältst. Du kannst nun deine Handflächen vor deinem Herzen zusammen bringen oder deine Arme ganz lang nach schräg oben recken. Atme beim in die Hocke gehen tief ein und beim Hochkommen wieder aus. Wiederhole diese Übung so oft du möchtest, jedoch mindestens 10x.

Beckenbodentraining mit dem Yoni Ei

Beckenbodenübung #3: Offene Hocke
Stelle deine Füße etwas weiter als schulterbreit auseinander und gehe in die Hocke. Dabei bleiben deine Füße möglichst flach auf dem Boden. Bringe deine Handflächen vor der Brust zusammen und drücke mit den Ellenbogen deine Knie auseinander. Deine Knie wiederum versuchen, sich zu schließen. Auf diese Weise stimulierst du besonders intensiv deinen Beckenboden. Wiederhole diese Übung 10x und atme dabei auch wieder langsam und ganz bewusst ein und aus.

Beckenbodentraining mit dem Yoni Ei

Beckenbodenübung #4: Die Eidechse
Runter auf alle Viere! Achte darauf, dass deine Ellenbogen unter den Schultergelenken sind. Nun bringst du 10x abwechselnd deinen linken und rechten Fuß so weit wie möglich neben deinen Körper. Dabei atmest du ebenfalls wieder langsam ein (Bein vor) und aus (Bein zurück). Dabei bleibt Dein Rücken gerade und der Blick ist nach Vorne gerichtet.

Beckenbodentraining mit dem Yoni Ei

Beckenbodenübung #5: Kleine Brücke
Lege Dich flach auf den Rücken und deine Arme dabei ausgestreckt neben dem Körper. Stelle deine Fersen möglichst nah an Deinem Po auf. Die Knie sind in Schulterbreite auseinander. Beim langsamen Einatmen hebst Du dein Becken vom Boden und reckst es Richtung Himmel. Du kannst diese Position halten oder dein Becken einige male leicht kreisen lassen. Senke dein Becken dann beim Ausatmen langsam wieder ab. Wiederhole diesen Zyklus 10x.

Beckenbodentraining mit dem Yoni Ei

Beckenbodenübung #6: Der Frosch
Zum Schluß geht es nochmal runter auf alle Viere. Spreize deine Beine soweit auseinander, wie es für dich noch angenehm ist. Lass dich nun langsam auf deine Unterarme herab und schiebe deinen Körper nach hinten und in Richtung Boden. Du kannst nun in dieser Position verweilen oder wieder dein Becken einige male kreisen lassen. Denke ans langsame Ein- und Ausatmen. Mache 10 Wiederholungen.

Reinigung, Pflege & Aufbewahrung

Als echtes Naturprodukt solltest du ein Yoni Ei auch bei der Reinigung entsprechend sorgsam behandeln. Aggressive Reinigungsmittel sind daher absolut Tabu, denn diese greifen auf Dauer den Stein an und machen ihn porös. Damit steigt die Gefahr, dass sich Bakterien und Keime leichter im Stein festsetzen können und von dort in deine Vagina gelangen.

Eine einfache und zugleich schonende Reinigung deines Yoni Ei sieht wie folgt aus:
Fülle eine Schüssel mit lauwarmem Wasser und gebe einen Esslöffel Salz hinzu. Dann lege dein Yoni Ei hinein und lasse es solange im Salzwasser liegen, bis das Wasser erkaltet ist. Danach kannst du das Ei nochmal lauwarm abspülen, um es von Salzresten zu befreien und dann einfach mit einem weichen, fusselfreien Tuch trocknen. Schon ist es wieder bereit für dein nächstes Beckenbodentraining.

WICHTIG: Auf gar keinen Fall solltest du dein Yoni Ei in kochendes Wasser geben. Durch den extremen Temperaturwechsel kann der Stein Risse bekommen oder sogar ganz zerspringen!

Auch die Aufbewahrung des Yoni Ei gestaltet sich eigentlich recht unkompliziert:
Die meisten Anbieter senden dir bereits eine Aufbewahrungslösung mit. Oft sind dies kleine Samtbeutel mit Zugschnur, manche Eier kommen auch in einer schicken Aufbewahrungsbox aus Bambus oder Holz. Falls du noch keine Aufbewahrungslösung für dein Ei gefunden hast, findest du in deiner Stadt sicher einen Laden, der kleine Schatzkisten verkauft. Ansonsten schau doch mal bei Amazon, dort findest du »edle, kleine Schatztruhen wie diese hier*. Diese kannst du mit einem Stück Stoff oder Samt auskleiden und dein Yoni Ei liegt immer weich gebettet.

Wo kann ich ein Yoni Ei kaufen?

Mein erstes Yoni Ei habe ich eher durch Zufall gefunden, nämlich beim Stöbern in einem kleinen Kramladen in der tiefsten Eifel. Dort gab es unter anderem allerhand Natursteine für Sammler. In einem Regal fand ich dann eine kleine Box mit einer Auswahl Yoni Eier. Die Verkäuferin hat mich sehr nett bei der Auswahl beraten und so kam ich dann zu meinem ersten Yoni Ei.

Doch auch Online findest du mittlerweile eine große Auswahl guter Angebote. Sehr empfehlenswert sind dort meiner Meinung nach die »Yoni Eier von Polar Jade*. Dieses Set mit verschiedenen Edelsteinen in drei Größen ist in jedem Fall ein perfekter Einstieg in dein Beckenbodentraining mit dem Yoni Ei. Jedes Ei ist gebohrt und mit einem Rückholband versehen (falls du ängstlich bist) und du bekommst noch ein Echtheitszertifikat dazu sowie eine Gebrauchsanweisung.

Ganz besonders ans Herz legen kann ich dir auch den liebevoll gestalteten Onlineshop von Herz & Geist*. Dort findest du nicht nur eine extrem große Auswahl an Yoni Eiern in allen Größen und Materialien, sondern darüber hinaus auch jede Menge interessante Produkte, erweckende Literatur und viele Tipps rund um das Thema Tantra.

Herz & Geist - Yoni Ei Onlineshop

Mein Fazit zum Beckenbodentraining mit Yoni Ei

Mittlerweile besitze ich einige sehr schöne Eier in diversen Größen aus Jade, Obsidian und Rosenquarz. In etwas über einem Jahr haben sich durch das Beckenbodentraining mit dem Yoni Ei viele positive Effekte eingestellt.

Zunächst einmal ist die Muskulatur meines Beckenbodens durch das regelmäßige Beckenbodentraining enorm gestärkt worden. Die dadurch bessere Durchblutung des Beckenbodens sorgt dafür, dass sich mein Sexualempfinden enorm verbessert hat und ich nun sehr viel intensivere Orgasmen erleben darf.

Doch auch mein Freund hat was vom Beckenbodentraining mit dem Yoni Ei: Die Kontraktion meiner Muskulatur ist im Laufe der Zeit sehr viel fester und kräftiger geworden, was uns beiden natürlich sehr viel Freude bereitet. Wenn ich es darauf anlege, kann ich ihn sogar nur durch das wiederholte Anspannen meines Beckenbodens zum Orgasmus bringen. Eine extrem reizvolle Spielart und süße Folter für zwischendurch – besonders wenn der Gute sich nicht regen kann. 😉

Doch auch bei meiner Körperhaltung hat sich sehr viel getan! Meine innere Mitte fühlt sich straffer, stärker und weiblicher an, was sich in einem besonders aufrechteren, stolzeren und auch weiblicheren Gang äußert. So zumindest meint mein Freund, dem dies jedesmal auffällt, wenn er hinter mir spaziert: “Du schwebst förmlich übers Parkett”, meint er. Finde ich ziemlich gut.

Daher kann ich dir ein Yoni Ei für das Training deines Beckenbodens absolut empfehlen. Es ist das natürlichste Workout für deine heilige Schatulle, es ist preiswert und du kannst dein Beckenbodentraining jederzeit und nahezu überall angehen: Wenn du den Hund Gassi führst, shoppen gehst, eine Radtour machst oder zwischendurch daheim beim Staubsaugen oder Kochen. Flexibler geht es wohl kaum.

Aber wie bei jedem Fitnesstraining gilt auch hier: Die Regelmäßigkeit bringt den Erfolg! Also bleib dran und bereits nach wenigen Wochen wirst du spüren, wie deine Yoni kräftiger und besser durchblutet wird.

Viel Spaß und Erfolg beim Beckenbodentraining mit dem Yoni Ei
wünscht dir deine Bibi

Teilen mit Freunden:
Bitte warten...

Letzte Aktualisierung am 25.08.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API